Facebook YouTube Official Channel Reverbnation Zimbalam (download Martiria's music) Myspace Twitter
news
bios
discos
lyrics
mp3
reviews
live
media
contacts
Martiria Official Website Martiria Official Website Martiria Official Website Martiria Official Website Martiria Official Website
HomePage Write us Contatta il WebMaster
Save the Children Italia Onlus
R-Evolution trailer

Shortly about us

Martiria is an epic/doom metal rock band formed back in the '80s and re-founded (after a long pause) in 2002. Five album published (last one R-Evolution, with ex Black Sabbath Vinny Appice - 2014).

The band was formed back in the '80s. At the beginning the band was very much oriented towards Doom/Metal sounds such as: early Candlemass and Black Sabbath. After releasing just a few demos and featuring various musicians, in 1998 the members of the group decide to take a break for a while in order to experience different projects. (continue)

News and LIVE shows

Uh... it seems we have none planned right now.

Why don't you invite is in your local club?

mrc@martiria.com
(Booking info & more)

   

 RAILHAMMER PICKUPS

Info & booking
info@martiria.com

Reviews & Interviews
Reviews / Interviews

Album: The Age Of The Return ( 2005 )

REVIEW

Date: July '05
Author: Ralf
Vote: n/a
Language: German
Website: http://www.ancientspirit.de
Direct link: click here

In der letzten Zeit hat das (ehemalige) Tralala-Label Underground Symphony wirklich viel versprechende Releases am Start. Nach STORMRIDER, ADRAMELCH und ALL SOUL’S DAY kommen nun MARTIRIA, welche mich völlig aus den Socken blasen! Wer Metal im Stile der alten WARLORD/ LORDIAN GUARD-Sachen liebt, der wird auch MARTIRIA anbeten! Bereits 1987 in Italien gegründet konnte man keinen Geringeren als Rick Anderson (Damien King III, ex-WARLORD) für seine musikalischen Visionen gewinnen. Genau diese beschwörende Stimme und die Hinzunahme von allerlei klassischen Instrumenten/Chören machen einen großen Reiz von MARTIRIA aus. Epische Arrangements und progressive Songstrukturen und viele Akustikpassagen vermögen einen über die gesamte Spieldauer zu fesseln. Wäre dieses Kleinod in den Achtzigern erschienen, man würde heute ehrfürchtig sein Haupt senken und als zeitlosen Klassiker abfeiern. Die Scheibe ist herrlich altmodisch und ist vom Härtegrad eigentlich eher Hardrock als wirklich Metal. Für die üblichen 15,50 Kröten ist das mit herrlichem Cover geschmückte, eigenwillige Album bei www.hellionrecords.de zu haben. Aber dafür erstrahlt ein echtes Kleinod in eurer Sammlung, das wohl als Kultalbum in die Metalhistory eingehen wird. Allerdings nur für absolute Freaks und Fans der genannten Bands. Dem Rest wird es wohl eher am allerwertesten vorbei gehen. Oh Herr vergib Ihnen …

© Ralf

 

Page exposures
664

Site total exposures: 900229
Web developement Marco R. Capelli - marco_roberto_capelli@yahoo.com
© 2013- All rights reserved
 
Twitter Facebook YouTube Official Channel